Startseite/Prozess- und Regelungstechnik

Prozess- und Regelungstechnik

In der Prozess- und Regelungstechnik verbinden wir die zentralen Kompetenzen der Verfahrens- und Prozesstechnologien, gestalten die entsprechenden Regelungskonzepte mit erprobten und sehr modernen Methoden und Werkzeugen und bilden die Brücke zur Digitalisierung.

Prozess- und Regelungstechnik

Wir setzten unser Know-how für Ihre bestehenden Anlagen und Herausforderungen ein. Aufbauend auf Ihre spezifische Situation, auf das bestehende Problem oder die erkannte Optimierungschance erarbeiten wir Analysen, Studien und Konzepte und setzen diese mit Ihnen gemeinsam um. Wenn sinnvoll unterstützen wir mit Simulationen die jeweils erforderlichen Entscheidungsgrundlagen.

Wir sehen aktuell eine deutliche Erweiterung des grundsätzlichen Anspruchs. Bis dato sehen wir primär folgende Kategorien von Anforderungen:

  • Grundsätzlich geht es immer um technologische Optimierung – die Steigerung von Output (Produkte, Mengen, Energie), die Beruhigung von Prozessen, die Arbeit an der Prozessfähigkeit oder auch die Verlängerung der Reisezeit von kontinuierlich laufenden Anlagen natürlich unter Einhaltung vorgegebener Grenzwerte
  • Parallel betreffen Anforderungen natürlich immer die Wirtschaftlichkeit – die Verlängerung von Lebensdauer, die Reduktion von Material- und Energieeinsatz, die Verringerung von Instandhaltungs- und Betriebskosten (Personal- und Sachaufwand) sowie die Erarbeitung von gesamthaften Grundlagen für wirtschaftliche Ertüchtigung

Zu diesen technologisch und wirtschaftlich orientierten Anforderungen kommen nun zunehmend Anforderungen betreffend Nachhaltigkeit mit dem Fokus der Ökologie. Ob aus dem European Green Deal getrieben, aus der Klima-Diskussion mit den Hauptthemen Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft oder aus sich ändernden Verbrauchererwartungen, die auf die Industrie zurückfallen – die Anforderungen betreffend Nachhaltigkeit nehmen massiv zu. Die EU-Taxonomie materialisiert dies aktuell am konkretesten.

In unserer Arbeit für Sie verbinden wir die erforderlichen Kompetenzen zu Technologie, Ökologie und Ökonomie.